Sie suchen die beste Baufirma?

Haus bauen südliche Weinstraße

Hausbau Planung: Mit den besten Tipps in Rekordzeit zum Hauseigentümer!

Haus bauen südliche weinstraßeErfahrene Bauherren wissen es: Ist das Projekt Traumhaus erst einmal in Angriff genommen, dann verrennt man sich schnell in Kleinigkeiten. Obwohl es die moderne Technik möglich macht, mittlerweile in kürzester Zeit ein fertiges Haus zu bauen, gibt es gerade rund um den Hausbau auch immer wieder Rückschläge und Verzögerungen. Völlig unnötig – das sagen zumindest Experten. Wenn auch Sie ein Haus bauen an der Südlichen Weinstraße, dann sollten Sie dringend unsere Top-Tipps nutzen – denn damit wird auch Ihr Bauprojekt zum vollen Erfolg!

Checkliste für Hauseigentümer in Rekordzeit

  1. HauseigentümerBehalten Sie die Kontrolle über Ihre finanzielle Situation: Nicht nur die Kosten für das Grundstück und für das Haus, sondern auch die entstehenden Nebenkosten sind bei der finanziellen Planung Ihres Traumhauses von außerordentlicher Wichtigkeit. Jedes Budget ist begrenzt – daher sollten Sie von Anfang an die volle Kostenkontrolle im Auge behalten. Dazu gehört auch, dass Sie bestimmte Arbeiten vielleicht in Eigenregie durchführen: Auch das hilft dabei, Kosten nachweislich zu reduzieren. Überschätzen Sie Ihre Rücklagen nicht unrealistisch: Ungeplante Ausgaben können schnell dafür sorgen, dass Ihr finanzielles Polster in Rekordzeit dahinschwindet.
  2. Behalten Sie die Baubeschreibung im Blick: Die Baubeschreibung ist ein wesentliches Element, das den Ausgang des gesamten Projektes bestimmt. Hier sollten Sie nicht erst nach der Vertragsunterzeichnung genau hinsehen, sondern bereits vor der Unterzeichnung der jeweiligen Verträge und Verpflichtungen. Wichtig ist dabei, dass die Baubeschreibung so detailliert wie möglich ausfällt – schwammige Formulierungen verheißen erfahrungsgemäß aufkommende Probleme.
  3. Kontrollieren Sie regelmäßig Fortschritt und Ausführung: Schlampige Ausführungen und eine unpünktliche Fertigstellung können im schlechtesten Fall das gesamte Bauprojekt gefährden. Kontrollieren Sie daher regelmäßig, wie es auf der Baustelle weitergeht und was bisher fertig geworden ist. Mängel sollten Sie dabei schriftlich festhalten und am besten mit Zeugen auch im Bild festhalten und sich von der Baufirma bestätigen lassen. Eine andere Möglichkeit ist das sogenannte Baustellenprotokoll: Es wird mit allen Beteiligten erstellt und unterschrieben und bietet die Option, Fortschritt und Mängel vor Ort festzuhalten.
  4. Sichern Sie den Hausbau ab: Eigentum verpflichtet – und das beginnt schon mit dem ersten Spatenstich. Als Bauherr sind Sie verpflichtet, auch die Risiken abzusichern, die mit der Baustelle einhergehen. Ob Gebäudeversicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung oder Bauleistungsversicherung: Die Absicherung der entstehenden Immobilie ist nicht nur für Sie, sondern für alle Beteiligten wichtig. Das gilt gerade auch dann, wenn Sie Bauhelfer haben, die nicht von der Baufirma gestellt werden. Vor dem Abschluss einer jeden Versicherung lohnt sich aber der Vergleich der jeweiligen Angebote: Hier lassen sich oft große Beträge sparen, wenn Sie sich für den richtigen Anbieter entscheiden.

Wir beweisen täglich unser Können und lernen dabei ständig hinzu.

Sehen Sie hier einige unserer erfolgreichen Kundenprojekte:

Jetzt Termin vereinbaren!

/ +49 (0)6323 5035 / info@dickbau.de

Seien Sie schnell, und sichern Sie sich einen Termin zu Sonderkonditionen. Klicken Sie auf den Button!